Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Bootsschleusen an der Mosel wieder in Betrieb

Datum 22.05.2020

Seit Christi Himmelfahrt, 21.05.2020, werden nach und nach die Bootschleusen an der Mosel zwischen Koblenz und Trier wieder in Betrieb genommen und können von der Sport- und Freizeitschifffahrt genutzt werden.

Am 21.05. wurden die Bootschleusen in Lehmen, Müden, Fankel, St. Aldegund und Enkirch geöffnet. Im Bereich der Zufahrten zu den Bootsschleusen in Zeltingen, Wintrich, Detzem und Trier sind noch Baggerrungen notwendig, damit eine sichere Fahrt in die jeweilige Schleuse gewährleistet werden kann. Sobald die Arbeiten dort abgeschlossen sind, werden diese Schleusen ebenfalls freigegeben. Es ist auf die Beschilderung vor Ort zu achten.
Die Bootsschleuse Koblenz bleibt bis auf Weiteres außer Betrieb. Hier stehen noch umfangreiche Sanierungsarbeiten an.
Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn wünscht allen eine gute und sichere Fahrt.