Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Reduzierung des Schleusenbetriebs an Mosel und Saar

Datum 06.04.2020

Damit das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn trotz aktueller Corona-Pandemie die Schifffahrt auf Mosel und Saar aufrechterhalten kann, war es notwendig, eine personelle Umstellung auf den Betriebsstellen der Schleusen vorzunehmen. Wichtig war dabei den 24-Stunden Wehrbetrieb (Steuerung der Wehre) wie auch einen tageszeitlich langen Schleusenbetrieb für die Schifffahrt zu gewährleisten. Das für die Schleusenbedienung qualifizierte und noch zur Verfügung stehende Personal musste demzufolge auf bestimmte Arbeitsschichten verteilt werden. Aus diesem Grund bleiben zwar alle Betriebsstellen der Schleusen an Mosel und Saar personell besetzt, aber der Schleusenbetrieb wird ab heute in der Nachtschicht von 22:00 Uhr bis früh 6:00 Uhr eingestellt. Dies gilt bis auf Widerruf.

Das WSA Mosel-Saar-Lahn bittet dafür bei all seinen Kunden um Verständnis.