Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

WSA Mosel-Saar-Lahn beim „Tag der Bundeswehr“ in Koblenz dabei

Datum 17.06.2019

Nach der Einrichtung des neuen Wasserstraßen-und Schifffahrtsamtes Mosel-Saar-Lahn am 13. Juni 2019 in Wittlich, hat sich nun das neue WSA erstmalig in der Öffentlichkeit präsentiert und war beim „Tag der Bundeswehr“ am 15. Juni 2019 in Koblenz-Metternich vertreten.


Gleich zu Beginn der Veranstaltung konnte das WSA seine Bürgernähe und Flexibilität unter Beweis stellen. Da der für diesen Tag von der Bundeswehr angedachte Fährverkehr über die Mosel wegen ungeeigneter Anlegestellen zu scheitern drohte, hat das WSA Mosel-Saar-Lahn kurzerhand aus dem wsv-eigenem nahen Bauhafen einen Prahm zum Anlegen bzw. Übersteigen geholt und verkehrssicher festgemacht. Somit war der Fährverkehr gerettet.

Besuchermäßig gesehen waren die Stände des WSA unmittelbar am Anlegepunkt der Fähre optimal gelegen. Viele Besucher der Veranstaltung schauten an diesem Tag bei uns vorbei um sich über die Aufgaben des WSA, wie auch zu den Ausbildungsmöglichkeiten in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung zu informieren. Aber auch der WSA-eigene Taucherstand und die ausgestellten Wasserfahrzeuge wie das Peilschiff "Mosel" und die Schubeinheit "Nashorn mit Decksprahm" fanden großes Besucherinteresse. Gut war auch die Ortsnähe der Stände der WSP und des THW direkt neben den WSA-Stand. So konnte auch hier die gute Zusammenarbeit der Organisation untereinander gezeigt werden.
Das WSA Mosel-Saar-Lahn bedankt sich bei allen Besuchern für das große Interesse bei der Veranstaltung. Auch uns hat der Tag viel Spaß gemacht. Vielen Dank auch den Wassersportfreunden Lahn-Mosel e. V. des WSA Koblenz, welche an diesem Tag mit dem ehemaligen Aufsichtsboot des WSA „Habicht“ kostenfreie kleine Rundfahrten auf der Mosel angeboten haben.